Radio 3FACH wird verfilmt

Seit 20 Jahren ist das Luzerner Ausbildungs- & Kulturradio «3FACH» nun bereits auf Sendung. Zur Feier des Jubiläums wurde ein Film produziert, welcher das Schaffen von Radio «3FACH» rund um die Thematik «Ewig Jung» thematisiert.

Das Team von Radio «3FACH» ist für seine Jugendlichkeit bekannt: Nach dem 25. Geburtstag ist Schluss hinter dem Mikrofon und mit dem Erreichen der Dreissig gibt es auch in der Geschäftsleitung keinen Platz mehr – so schreibt es die «Altersguillotine» vor.

Während den letzten acht Monaten haben die fünf jungen Filmschaffenden Nefeli Avagaris, Max Preisig, Pablo Callisaya und das Duo «Gang go luege» je einen Teil produziert, welcher anschliessend vom externen Cutter Felix Hergert zu einem ganzen Film zusammengeschnitten wurde.

Der fünfzehnminütige Film startete als Experiment und stellt eine persönliche Auseinandersetzung der Regisseurinnen und Regisseure mit Radio «3FACH» dar. «Das Ergebnis hat meine Erwartungen komplett übertroffen», so Melanie Reber, die Marketingleiterin von Radio «3FACH».

Ausgestattet mit künstlerischer Freiheit und einem Aussenblick auf das Phänomen «3FACH», ist ein Film entstanden, welcher verschiedene Genres wie Satire, Dokumentation oder Experimental zu einem Ganzen verbindet und schlussendlich immer wieder auf das Thema «Ewig Jung» führt.

Am 28. November 2018 feiert der «3FACH»-Film Premiere im Kino Bourbaki in Luzern. Alle interessierten Personen sind herzlich zur Veranstaltung eingeladen. Der Eintritt ist frei und die Türen öffnen um 20:00 Uhr. Nach dem Film wird es eine moderierte Gesprächsrunde mit vier 3Fächlerinnen und 3Fächlern aus verschiedenen Generationen geben. Anschliessend lädt Radio «3FACH» zum Apéro.

20.11.2018

Ich Du Wir

I'll just end up walkin' in the cold November rain (Guns n' Roses)