Raphael Bieri wird stellvertretender Geschäftsführer von LuzernPlus

Der Regionale Entwicklungsträger LuzernPlus koordiniert die Interessen der 24 Mitgliedergemeinden. Raphael Bieri wird neuer stellvertretender Geschäftsführer und Projektleiter des Gemeindeverbandes. Der Stellenantritt erfolgt per 1. Februar 2019.

Der Regionale Entwicklungsträger LuzernPlus koordiniert als Gemeindeverband der 24 Gemeinden mit der Stadt Luzern und allen Agglomerationsgemeinden von Hildisrieden bis Vitznau und von Schwarzenberg bis nach Meierskappel gemeindeübergreifende Themen.

„Nach der öffentlichen Ausschreibung haben wir mit Raphael Bieri eine Persönlichkeit finden können, welche das kleine Team von LuzernPlus optimal ergänzt. Bieri ist derzeit wissenschaftlicher Mitarbeiter bei der Dienststelle Volksschulbildung des Kantons Luzern. Er hat Projektleitungserfahrung in der Verwaltung sowie Kenntnisse in der Zusammenarbeit im politischen Umfeld“, sagt Armin Camenzind, Geschäftsführer von LuzernPlus. Bieri hat nach seiner Ausbildung zum Primar- und Sekundarlehrer das Masterstudium in den Fächern Geschichte und Politikwissenschaften an der Universität Luzern abgeschlossen. Zudem verfügt er über eine Weiterbildung in Public Management. Raphael Bieri ist 36 Jahre alt und lebt mit seiner Familie in Kriens.

Nachfolge von Elena Anderhub-Mazzei

Raphael Bieri tritt per 1. Februar 2019 die Nachfolge von Elena Anderhub-Mazzei an, welche Luzern-Plus per Ende Dezember 2018 verlässt. „Elena Anderhub-Mazzei ist seit 2016 stellvertretende Geschäftsführerin. In dieser Funktion koordiniert sie die Zusammenarbeit der fünf Kernagglomerationsgemeinden (K5) unter anderem in den Bereichen Bildung und Sport sowie der Plattform Kooperation Rontal. Sie leitet diverse Projekte in den Fachgebieten Energie und kommunale Infrastrukturen und war am Aufbau des Controllings des Agglomerationsprogramms Luzern beteiligt. Elena Anderhub-Mazzei leitet auch das Projekt zum Natur- und Erlebnisraum Pilatus im Auftrag der Gemeinden Horw, Kriens und Schwarzenberg“, so Geschäftsführer Armin Camenzind. „Ich danke Elena Anderhub-Mazzei herzlich für ihr grosses Engagement. Für die private und berufliche Zukunft wünsche ich ihr alles Gute.“

3.11.2018

Ich Du Wir

I'll just end up walkin' in the cold November rain (Guns n' Roses)