René Flad neuer Gallivater der Galli-Zunft Kriens

Am Bot vom 20.10.2018 wurde René Flad als Gallivater 2019 vorgestellt. René Flad ist in Kriens aufgewachsen und wohnt mit seiner Ehefrau Irène am Wichlernweg in Kriens. René und Irène Flad-Amstutz haben 2 Kinder, Michael 38 Jahre und Martina 36 Jahre, sowie 4 Grosskinder.

An der feierlichen Inthronisation vom 12. Januar 2019 auf dem Dorfplatz kann die Galli-Zunft Kriens einen langjährigen Zunftkollegen und eingefleischten Fasnächtler, dem das Krienser Brauchtum am Herzen liegt, in das ehrenvolle Amt als Gallivater einsetzen.

Am Sonntag konnten die Krienserinnen und Krienser an der traditionellen Krienser Chilbi auf dem Dorfplatz ihrem frisch gebackenen Gallipaar gratulieren. Gratulieren konnten sie auch dem neuen Zunftmeister der Galli-Zunft, Samuele Donatelli, Gallivater 2012 der den abtretenden Rene Hug an der Spitze des Zunftrates ersetzt.

28.10.2018

Dem Himmel zu wir streben (aus Lohengrin)