Riesenaufmarsch bei Wey-Umzug in Luzern

Güdismontag-Umzug der Wey-Zunft in Luzern

Güdismontag-Umzug der Wey-Zunft in Luzern

Foto Joseph Birrer

Laut Polizei kamen am Güdismontag 44’000 Zuschauer (Vorjahr 40’000) an die Fasnacht. An der Tagwache nahmen 4000 Personen teil, gleich viele wie 2016.

Der Güdismontag verlief aus polizeilicher Sicht ruhig: «Die Stimmung war friedlich und es kam zu keinen nennenswerten Zwischenfällen.» Die Sperrung der Umzugsroute wurde gegen 17.15 Uhr aufgehoben. Abschliessend wird die Polizei am Mittwochmorgen über die Fasnacht Bilanz ziehen.

Nach dem zweiten grossen Fasnachtstag jedenfalls ist die rüüdige Zeit auf Erfolgskurs. Schon am ersten Umzug am Donnerstag kamen 36’000 Personen – 14’000 mehr als im Vorjahr, die Polizei sprach von einer Rekordkulisse. Und am rüüdigen Samstag waren 13’000 Fasnächtler auf den Beinen. Hoffen wir am Dienstag auf einen rüüdigen Abschluss, auch wenn der Himmel Tränen weint.

28.2.2017

ZST Zentralschweizer Tafelrunde

Bild ZST Zentralschweizer Tafelrunde