Samichlaus du guete Ma

Samichlaus du guete Ma

Samichlaus du guete Ma

Foto Joseph Birrer

Er ist aus der Vorweihnachtszeit nicht mehr wegzudenken: der Samichlaus. Am Sonntag, dem 3. Dezember 2017, findet der traditionelle Chlausauszug der Lozärner Samichlausengesellschaft statt.

Wenn der Samichlaus mit seinem eindrücklichen Gefolge am Sonntag, dem 3. Dezember durch Luzerns Gassen und Häuser zieht, erfreut er jedes Jahr Gross und Klein. An der Spitze schreitet majestätisch der Mann mit dem weissen Bart, roter Mitra und rotem Mantel. Zu seinen Begleitern gehören ein Esel sowie die Zwerge, die Jocher, die Trychler und die Diener. Wie schon viele 100 Jahre zuvor beschenkt der Tross nach dem Vorbild des wohltätigen Nikolaus von Myra die vielen Kinder, welche die Route säumen, mit Lebkuchen, Nüssen und anderen vorweihnächtlichen Köstlichkeiten.

Start der Route ist um 17.00 Uhr am Kasernenplatz. Von dort aus geht der Umzug weiter über die Pfistergasse, die Bahnhofstrasse, in die Krongasse, hin zur Kramgasse, Rössligasse, Hirschenplatz, Kapellplatz, Weinmarkt und abschliessend zum Mühleplatz. Unüberhörbar sind die zahlreichen Trychlen, die besonders in den engen Gassen für einen ganz speziellen Klang sorgen. Am Samstag, 9. Dezember, ist der Samichlaus ab 19.30 Uhr im Restaurant Sentimatt anzutreffen. Nach der Bescherung gibt es den Abend über musikalische Unterhaltung mit dem Ländlertrio «Öberhöckler» vom Schwarzenberg. Am Sonntag, 10. Dezember, wird es auf dem Weihnachtsmarkt am Jesuitenplatz ab 17.30 Uhr einen weiteren Auftritt des Samichlaus mit seinem illustren Gefolge geben.

27.11.2017

Wichtige Termine

Am 3. Dezember findet ab 17.00 Uhr der traditionelle Chlausauszug der Lozärner Samichlausengesellschaft am Kasernenplatz statt. Am 9. Dezember kommt der Samichlaus um 19.30 Uhr ins Restaurant Sentimatt in der Baselstrasse 26, danach gibt es musikalische Unterhaltung. Am 10. Dezember ist der Samichlaus ab 17.30 Uhr am Luzerner Weihnachtsmarkt auf dem Franziskanerplatz anzutreffen.

ZST Zentralschweizer Tafelrunde

Bild ZST Zentralschweizer Tafelrunde