Schiesserei in Sursee: Bewaffneter Mann in Untersuchungshaft

Am Donnerstagmorgen kam es in einer Bar in Sursee zu einer Auseinandersetzung mit einer Schusswaffe. Verletzt wurde niemand. Der bewaffnete Mann stellte sich später freiwillig bei der Polizei.

Am frühen Donnerstagmorgen (8.11.18 / ca. 02.40 Uhr) hat ein 42-jähriger Mann aus Serbien eine Bar in der Oberstadt betreten und dort eine andere Person mit einer Waffe bedroht. Später hat er vor dem Lokal mehrmals in die Luft geschossen. Verletzt wurde niemand. Der Mann hat sich am Donnerstagmorgen der Polizei gestellt. Er befindet sich in Untersuchungshaft. Die Waffe wurde sichergestellt.

Die Untersuchung führt die Staatsanwaltschaft Sursee.

Quelle: Luzerner Polizei

13.11.2018

Allerheiligenreif macht zu Weihnacht' alles steif.