Selbstunfall mit Personenwagen auf der A14 Buchrain

Die Lenkerin eines Personenwagens befuhr die Einfahrt auf die Autobahn. Dabei prallte sie mit ihrem Fahrzeug massiv in die Leitplanke. Keine Verletzte.

Am Mittwochabend, 22.11.2018, 20:15 Uhr, befuhr die Lenkerin eines Personenwagens die Autobahneinfahrt A14 in Richtung Luzern. Beim Beschleunigen geriet ihr Fahrzeug ausser Kontrolle und prallte ungebremst in die Leitplanke.

Die Lenkerin blieb unverletzt. Am Personenwagen und an der Strasseneinrichtung entstand Schaden in der Höhe von 6‘000 Franken.

Quelle: Luzerner Polizei

23.11.2018

Allerheiligenreif macht zu Weihnacht' alles steif.