Sigigen bei Ruswil: Wo Menschen mit Demenz Ferien machen können

Hof Obergrüt in Sigigen bei Ruswil

Auf dem Hof Obergrüt sind Menschen mit Demenz willkommen. Sie geniessen familiären Anschluss und können sich selbständig im Haus und im Garten bewegen. Die schöne, intakte Natur sowie die kleine, überschaubare Struktur sorgen für einen erholsamen Aufenthalt der Gäste.

Ein Angebot auf dem Hof Obergrüt in Sigigen bei Ruswil für Menschen mit Demenz entlastet Angehörige. Seit über 10 Jahren werden auf dem Hof Obergrüt Ferienbetten und Tagesplätze für Menschen mit Demez angeboten. Die Menschen können Ferien machen und werden in den Alltag des Bauernhofs integriert. So werden die Angehörigen für eine Weile entlastet.

22 Betreuerinnen arbeiten im Teilpensum auf dem Hof. Die Auslastung liegt bei 100%. Viele Menschen mit Demenz müssen abgewiesen werden.

Initiantin Luzia Hafner will für 10 Millionen Franken einen Neubau auf dem Hof realisieren. Es sollen neu 12 Ferienbetten angeboten werden und zwei bis drei geschützte Arbeitsplätze. Der Neubau soll über Spenden finanziert werden.

Trotz der Vergrösserung soll das Betreuungsangebot gleich intensiv bleiben. «Im Zentrum stehen immer die Menschen und ihre Bedürfnisse», sagt Luzia Hafner. Man wolle künftig auch für junge Menschen mit Demenz ein Angebot schaffen.

Quelle: SRF

Bilder: ZVG Hof Obergrüt Sigigen

16.8.2017

ZST Zentralschweizer Tafelrunde

Bild ZST Zentralschweizer Tafelrunde