Traditionsbäckerei Rüthemann macht Laden dicht

Ende Juli ist Schluss: Dann wird es die drei Rüthemann-Bäckereien in Luzern nicht mehr geben. Patron Paul Rüthemann musste 25 Kündigungen aussprechen.

Die Spatzen haben es in der Stadt Luzern schon seit längerem von den Dächern gepfiffen. Jetzt ist klar: Der traditionsreiche Bäckereibetrieb Rüthemann schliesst. Paul Rüthemann, Eigentümer des Geschäftes, wird die drei Bäckereien in der Stadt Luzern an der Waldstätter- und Hirschmattstrasse sowie der Pfistergasse nicht mehr weiterführen, wie er gegenüber unserer Zeitung bestätigt. Am 31. Juli ist Schluss. Bereits einen Monat früher, Ende Juni, schliesst das Rüthemann-Café, das sich wie das Hauptgeschäft ebenfalls an der Waldstätterstrasse befindet. Aufgrund dessen musste Rüthemann seinen 25 Angestellten, davon vier Lehrlingen, kündigen.

Quelle: Neue Luzerner Zeitung

13.4.2014

ZST Zentralschweizer Tafelrunde

Bild ZST Zentralschweizer Tafelrunde