Trio-Golfturnier ausgebucht

TRIO-Golfturnier

TRIO-Golfturnier

TRIO-Golfturnier

Glückliche Gesichter: Philipp Weber, Dodo Jaeger, Peter und Petra Amrein, Lars Bachmann, Alexander Hölzle, Eva Egger, Iris Schulthess, Wilma Kammermann, Flurina Kobler, Urs Kammermann und Andi Holz (von links). Bild ZVG

Das zweite TRIO-Turnier war mit 120 Teilnehmer und Teilnehmerinnen bis auf den letzten Platz ausgebucht. 58 meldeten sich für das Einzel-Stableford an und 62 für das Teamplay 2er Scramble.

In der HCP Einzel Bruttokategorie Pro bis 15.0 gewannen Flurina Kobler mit 30 Punkten bei den Damen und Alexander Hölzle mit 28 Punkten bei den Herren.

Netto Pro bis 15.0 ging der 1. Platz an Beatrice Trütsch mit 39 Punkten, der 2. Platz an Eva Egger auch mit 39 Punkten und der 3. Platz holte sich Suzanne Arndt mit 37 Punkten.

In der Nettokategorie 15.1 bis 27.0 ergatterte sich Daniela Obrecht mit 41 Punkten den 1. Platz, 2. Patrik Döös mit 40 Punkten und der 3. Platz ging an Jasmine Huber mit 38 Punkten.

Lars Bachmann gewinnt bei den Junioren

Der Nettosieger ab 27.1 war Rolf Padrutt mit 38 Punkten. Bei den Junioren holte sich der 1. Preis Lars Bachmann mit 39 Nettopunkten. Nearest to the Pin gewann Iris Schulthess mit 2 m.

Beim Teamplay ging der erste Netto-Preis an Philipp Weber und Dodo Jaeger mit 53 Punkten, der zweite Platz ging an Peter und Petra Amrein mit 50 Punkten und der 3. Platz Punktegleich an Urs und Wilma Kammermann.

Nearest to the Line gewann Dodo Jaeger mit 0.00 m.

16.7.2018

Sommer in der Zentralschweiz

Summertime, and the livin' is easy