Überladener Personenwagen angehalten

Personenwagen überladen

Personenwagen überladen

Bild ZVG Luzerner Polizei

Am Donnerstag Abend hat die Luzerner Polizei auf der Autobahn A2 einen überladenen Personenwagen angehalten. Der Fahrzeuglenker musste eine Bussendeposition von mehreren hundert Franken hinterlegen.

Am Donnerstag, 2. August 2018, kurz vor 18:30 Uhr wurde der Polizei gemeldet, dass auf der Autobahn A2, Fahrrichtung Süden, ein Fahrzeug unterwegs sei, welches überladen sei. Der Personenwagen konnte durch die Polizei in Neuenkirch gesichtet und in Emmenbrücke angehalten und kontrolliert werden. Dabei wurde festgestellt, dass das Gesamtgewicht des Autos um 325 kg überschritten war. Der griechische Fahrzeuglenker musste einen Teil der Ware abladen. Zudem musste er vor der Weiterfahrt eine Bussendeposition von mehreren hundert Fragen hinterlegen.

Der Autofahrer wird an die zuständige Staatsanwaltschaft verzeigt.

Quelle: Luzerner Polizei

4.8.2018

Sommer in der Zentralschweiz

Summertime, and the livin' is easy