Urner geben freiwillig Waffen ab

Die Kantonspolizei Uri hat an zwei Tagen eine freiwillige Abgabeaktion für Waffen und Munition durchgeführt. Die Gegenstände konnten am Samstag, 3. November 2018, in Flüelen und eine Woche darauf in Göschenen abgegeben werden.

Zahlreiche Personen nutzten die Möglichkeit, Waffen sowie Munition abzugeben. An den beiden Abgabetagen nahm die Kantonspolizei Uri insgesamt 62 Waffen und gefährliche Gegenstände, 56 Kilogramm Munition, 50 Kilogramm Sprengstoff, Sprengschnüre und pyrotechnische Gegenstände und 180 Sprengzünder zur fachgerechten Vernichtung respektive Entsorgung entgegen.

Im Kanton Uri besteht die Möglichkeit, auch ausserhalb dieser Termine, Waffen, Munition und Sprengstoff beim Polizeiposten der Kantonspolizei Uri in Altdorf abzugeben. Setzen Sie sich dafür mit dem Ressortchef Waffen und Sprengstoff der Kantonspolizei Uri (Telefon 041 875 22 11) in Verbindung, um einen Termin zu vereinbaren.

Quelle: Kantonspolizei Uri

14.11.2018

Ich Du Wir

I'll just end up walkin' in the cold November rain (Guns n' Roses)