VBL-Foodfestival

VBL-Foodfestival

Bild ZVG VBL

Hinter vbl stehen Menschen aus rund 20 Nationen und aus ebenso vielen Kantonen der Schweiz. Mit einem «Foodfestival» gibt vbl am Samstag, 15. September 2018, den Besucherinnen und Besuchern einen kulinarischen Einblick in die vbl-Welt. Ergänzt wird das Festival mit Oldtimer-Fahrten und interessanten Einblicken in die technischen Berufe von vbl.

Hinter vbl stehen Menschen aus der ganzen Welt. vbl ist offen gegenüber anderen Nationalitäten und Menschen mit anderer Herkunft. Mit dem Foodfestival «Bei vbl zu Hause» will das Unternehmen den Besucherinnen und Besuchern einen Einblick in die Welt von vbl bieten. Die Gerichte und Getränke aus verschiedenen Regionen und Kulturen werden zu einem angemessenen Preis verkauft. Der Gewinn, welchen vbl an diesem Anlass erwirtschaftet, wird für einen guten Zweck gespendet. Denn vbl ist nicht nur mit Herz dabei, vbl zeigt auch Herz.

Attraktives Rahmenprogramm mit Oldtimerbussen

«Bei vbl zu Hause» findet statt am Samstag, 15. September 2018, 10.00 bis 16.00 Uhr. Nebst dem Foodfestival gibt vbl auch einen Einblick in die tägliche Hintergrundarbeit, die in einem modernen Verkehrsbetrieb geleistet wird. Im Rahmenprogramm sind viele Attraktionen vorgesehen.

Shuttle-Fahrten mit Oldtimer-Bussen: Mit dem Twin Coach Nr. 76 und dem FBW Nr. 81 werden Shuttlefahrten zwischen Bahnhof Luzern und Weinbergli angeboten. Zwischen 10 und 16 Uhr fahren die Oldtimer-Busse die Gäste vom Bahnhof zum Festgelände im Depot Weinbergli.

Oldtimer-Rundfahrten: Der Trolleybus Nr. 25 steht für Rundfahrten zur Verfügung. Die Rundfahrten kosten 5 Franken pro Person, die Platzzahl ist beschränkt. Tickets können nur vor Ort gelöst werden.

Technische Berufe: Unsere Gäste dürfen auf den Turmwagen der Fahrleitung, lernen unsere verschiedenen Fahrzeugtypen und das Innenleben der Billettautomaten kennen und können selbst einen Mini-Bus herstellen. vbl zeigt die umfassende Palette der Berufe, die in unserer Technik-Abteilung angeboten werden.

Fahrschule: Was ist der «tote Winkel» und wie wird man überhaupt Busfahrer? Die vbl-Fahrlehrer zeigen, worauf es ankommt, wenn man als Chauffeur arbeiten will. BL REISEN: Am Event können attraktive Tages- und Kurzurlaubsreisen von VBL REISEN zu Spezialpreisen gebucht werden.

Kinderland: Für die kleinsten Gäste stehen Mini-Trolleybusse zum Rumkurven bereit, ausserdem werden Möglichkeiten zum Basteln und Zeichnen angeboten.

Musikprogramm: Zur Unterhaltung sind verschiedene musikalische Programmpunkte vorgesehen, unter anderem tritt die vbl-Musik auf. Ausserdem wird es zur Uraufführung des brandneuen vbl-Unternehmenssongs kommen.

Der Eintritt ans Foodfestival «Bei vbl zu Hause» ist kostenlos. Für Speisen, Getränke und die Oldtimer-Rundfahrten werden geringe Gebühren erhoben. Die Festivalbesucher können an den speziellen Billettautomaten ihr Bargeld in Wertgutscheine umtauschen. Den Erlös wird vbl an eine gemeinnützige Institution spenden.

12.9.2018

Wake me up when September ends