Villa Schweizerhof eröffnet an der Seepromenade

Villa Schweizerhof Luzern

Villa Schweizerhof Luzern

Bild ZVG Villa Schweizerhof

Das ehemalige Restaurant Hausermatte an der Luzerner Seepromenade eröffnet neu als Villa Schweizerhof mit regionalen Spezialitäten.

Der stilvolle Palais Hausermatte an der Luzerner Seepromenade hat ab Mittwoch eine neue Funktion: Er wird zum Restaurant Villa Schweizerhof an der Haldenstrasse. Das Schweizerhof-Team übernahm bereits Anfang Jahr die Führung des ehemaligen Restaurants Hausermatte. «Die Hotelfamilie Hauser wollte die Hausermatte nicht mehr als eigenständigen Betrieb führen, sie wollte die Energie des eigenen Hotels als Entwicklungsmöglichkeit nutzen. Das Hotel besitzt eine grosse Reichweite und kann unseren Kundenstamm in die Villa bringen», so Roman Omlin, Leiter Verkauf & Marketing des Schweizerhofes Luzern.

Wert auf regionale Produkte legen

Das Besondere der Villa sei nicht nur die wunderbare Lage an der Seepromenade mit toller Aussicht auf ein Naturpanorama, sondern neu auch die Küche und ein eigener Kräutergarten: «Wir verwenden ehrliche, lokale Produkte. Unser Küchenchef weiss genau, wo was herkommt. Alle Gerichte sind mit Zutaten aus der Region gemacht und sehr schön interpretiert», so Omlin weiter. Die neuen Gastgeber sind Villa-Küchenchef Marcel Ineichen, ehemaliger Sous Chef vom Schweizerhof und Mathias Kaeslin, der als Leiter Restauration im Schweizerhof amtierte.

Einst sollte dort ein Bahnhof hin

Das Palais ist auch durch dem historischen Hintergund bekannt: 1860 wurde das Grundstück von der Familie Zingg erworben. Sie liess darauf ein Herrenhaus erbauen. Anfang des 20. Jahrhunderts gab es Visionäre, die einen Bahnhof an dieser Lage sahen. Daraufhin übernahm die Familie Hauser den Besitz und liess ein prachtvolles Hotel bauen — der Plan des Gotthard- Bahnhofs war somit geplatzt. Ab 1924 diente die Hausermatte als Austragungsort von renommierten Reitsportanlässen.

Die Villa wird nicht nur als Restaurant genutzt, sondern bietet sich auch als geeigneter Ort für Seminare oder Bankette an. Die Villa Schweizerhof umfasst ein Restaurant mit einer Kapazität bis zu 60 Personen, einen Salon für 30 Gäste, einen Villa Boardroom für bis zu 12 Personen, einen Salon für 6 Personen, eine Sonnenterrasse für rund 36 Personen und 2 Gästezimmer.

Shuttle-Service kostenlos

Ein Shuttle-Bus fährt die Gäste zu einer fixen Zeit ab Hotel Schweizerhof am Mittag um 12.15 Uhr in die Villa. Um 13.45 Uhr geht es wieder retour in die Stadt. Und am Abend wird der Shuttlebus exklusiv auf Anfrage fahren.

8.3.2017

ZST Zentralschweizer Tafelrunde

Bild ZST Zentralschweizer Tafelrunde