Whiskyschiff in Luzern

Whiskyschiff Luzern

Whiskyschiff Luzern

Bild ZVG Whiskyschiff Luzern

«Wenn es einen Beweis dafür bräuchte, dass Whiskys aus dem Alpenraum Europas auf höchstem Niveau mit den besten Whiskys der Welt konkurrieren, dann wurde er von den 2018er Swiss Whisky Awards, erbracht», verrät Dom Roskrow, Mitglied der Swiss Whisky Award-Jury zur Auszeichnung des besten Whiskys 2018, die am Freitag Abend am Schiffssteg 1 in Luzern stattfand.

«Man merkt, dass die Whisky-Macher der Schweiz, Österreichs und Deutschlands in den letzten zwei Jahren einen grossen Schritt nach vorne gemacht haben und nah dran sind, mit den Besten konkurrieren zu können», sagt Dom Roskrow weiter.

Whisky-Experten aus ganz Europa

Die Verkostung für die Swiss Whisky Awards beinhaltete Whiskys aus der ganzen Welt, wurden aber wenig überraschend von alpenländischen Whiskys dominiert. Die Jury, welche die Whiskys getestet hat, umfasst Whisky-Experten aus der Schweiz, Liechtenstein, Österreich, Deutschland, den Niederlanden und England.

Die Erfolge der alpenländischen Brenner würden zwei Dinge aufzeigen, meint der Experte Roskrow: zum Ersten, dass die alpinen Brennereien ihre Weltanschauung öffnen und Reifungsmethoden aus Schottland und anderswo adaptieren; und zweitens, dass sie in der Lage sind, dies sehr gut zu machen.

Entwicklung braucht Zeit

«Wir sollten uns hier nicht zu sehr hinreissen lassen: Whiskys aus Schottland, Irland, USA, Taiwan und Indien übertreffen noch viele der alpenländischen Angebote. Aber ohne Zweifel machen Schweizer, Österreichische und deutsche Whiskys grosse Fortschritte.» So haben sich Langatun, Säntis Malt und ihres Gleichen als seriöse New World Whisky-Maker etabliert. Wenn sie einen Nachteil haben, so ist es das noch immer junge Alter ihrer Produkte, aber das ist etwas, das die Zeit heilen wird.

Fazit: Das Ergebnis der Swiss Whisky Awards 2018 zeigte, dass dies spannende Zeiten für Whisky aus dem Alpenraum sind. Destillation in diesen Regionen hat Jahrhunderte Tradition. «Jetzt sehen wir, dass diese Fähigkeiten zum ersten Mal richtig auf Whisky angewandt werden. Die nächsten Jahre werden ganz sicher sehr spannend!», ist Jurymitglied Dom Roskrow überzeugt.

10.3.2018

Das Whisky Schiff gastiert seit gestern Abend am Schiffssteg 1 in Luzern und kann noch bis am Samstagabend besucht werden.

Öffnungszeiten

Freitag 9. März 2018 17.00 - 23.00 Uhr

Samstag 10. März 2018 14.00 - 23.00 Uhr

Weitere Infos unter: www.whiskyschiff-luzern.ch

Dem Frühling zu wir streben -  ZST

Dem Frühling zu wir streben

aus «Lohengrin» von Richard Wagner

Bild ZST Zentralschweizer Tafelrunde