Woerdz Festival gestartet

Mit Saul Williams präsentiert das internationale Spoken Word Festival woerdz in Luzern einen der bekanntesten amerikanischen Dichter der Gegenwart. Ein weiterer Höhenpunkt bildet das hochkarätige David Murray Quartet feat. Saul Williams mit ihrem gemeinsamen Album «Blues for Memo».

Wiederum lockt die dritte woerdz Festival Ausgabe, ab dem 17. Oktober 2018 bis zum 21. Oktober 2018, mit Uraufführungen, Werkaufträgen zur «Zukunft der Sprache – Sprache der Zukunft», witzigen Performances, leiser und lauter Poesie und dies mit über 60 Autorinnen und Autoren aus aller Welt. Ein Fest der Bühnenliteratur! Vom Mittwoch, dem 17. bis zum Sonntag, dem 21. Oktober 2018 steht Luzern einmal mehr im Zeichen des gesprochenen Wortes.

Das internationale Spoken Word Festival woerdz ist in seiner Grösse und Internationalität einmalig im deutschsprachigen Raum. woerdz bietet eine stilistische Vielfalt innerhalb des Spoken Word auf zwei Bühnen mit über 60 nationalen und internationalen Künstlerinnen und Künstlern. Das Festival präsentiert eine mehrteilige Werkschau der Schweizer Spoken Word Szene u.a.m. Pedro Lenz, Jurczok 1001, Isa Wiss und Martina Clavadetscher u.w. «Die Zukunft der Sprache bzw. Die Sprache der Zukunft» ist Thema eines neuen Programmteils, in dem jeweils zwei Künstler*innen gemeinsam ein Programm exklusiv für woerdz erarbeiten. Die drei künstlerischen Dialoge werden als Uraufführungen während dem Festival gezeigt u.a. mit Nora Gomringer, Raych Jackson (USA) u.w.

Das 20-Jahr-Jubiläum der Schweizer Poetry Slam Szene wird als Auftakt des Festivals zelebriert. Dazu eingeladen sind alte Meister*innen wie Suzanne Zahnd oder Tom Combo mit Vertreter*innen der mittleren Slam-Generation wie Patti Basler oder Christoph Simon und dem Nachwuchs wie dem amtierenden U20- Slam-Meister Max Kaufmann. Hazel Brugger moderiert den Slam-Abend.

Die Performance des Poeten und Musikers Saul Williams, einmal solo, einmal mit dem David Murray Quartet, runden das fünftägige Spoken Word Festival woerdz ab. Das Publikum erwartet tiefgründiger, bluesgetränkter sowie energetischer Jazz mit Sprechgesang. Neben den weiteren Programmpunkten wie Kinderfilm-Karaoke, Projekte im öffentlichen Raum mit der Performance Künstlerin Carron Little und dem Buttomaten, U18-Slams und «VoiceWorks» und «Beatbox Loop» Workshops beschliessen wir das Festival mit Spoken Word für Kinder ab 6 Jahren zusammen mit Matto Kämpf und Sandra Künzi.

18.10.2018

Fällt im Oktober das Laub sehr schnell, ist der Winter bald zur Stell'.