Zwei alkoholisierten Lenkern den Führerausweis abgenommen

Wer fährt trinkt nicht

Wer fährt trinkt nicht

Bild ZVG

Ein Autolenker war an einem Fussgängerstreifen in einen Unfall mit zwei Fussgängern beteiligt. Ein Rollerfahrer wurde während einer Patrouillenfahrt angehalten und Kontrolliert. Bei beiden wurden Alkohlsymptome festgestellt. Beiden wurde der Führerausweis abgenommen.

Am Donnerstagnachmittag, 31.05.2018, 17:00 Uhr, wurde in Kriens an der Ringstrasse ein Rollerfahrer für eine Kontrolle angehalten. Ein bei ihm durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0.68mg/l.

Am Donnerstagabend, 31.05.2018, 20:00 Uhr, fuhr ein Autolenker in Luzern auf der Zentralstrasse in Richtung Bahnhofplatz. Bei einem Fussgängerstreifen erfasste er zwei querende Fussgänger. Beide wurden leicht verletzt zur Kontrolle ins Spital gebracht. Der Autofahrer war alkoholisiert unterwegs. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0.56mg/l.

Beiden Lenkern wurde der Führerausweis abgenommen.

Quelle: Luzerner Polizei

2.6.2018

Sommer in der Zentralschweiz

Summertime, and the livin' is easy