Zwei Männer aus Emme gerettet - Hund geht es gut

Emme

Emme

Emme

Foto Joseph Birrer

Die Luzerner Polizei hat am Mittwoch in Emmenbrücke zwei Männer aus der Emme gerettet. Die beiden Männer mussten mit Unterkühlungen in das Spital gebracht werden.

Der Vorfall ereignete sich am Mittwoch (4.4.18), kurz nach 10.00 Uhr, in Emmenbrücke. Die Luzerner Polizei wurde alarmiert, dass sich zwei Personen auf der Höhe der "Swiss Steel" in der Emme befinden. Die Polizei konnte die beiden Männer bergen. Sie wurden mit dem Rettungsdienst 144 wegen Unterkühlungen in das Spital gebracht. Die Männer (beide 71 Jahre) waren im Wasser, weil sie einen Hund aus der Emme ziehen wollten. Dem Hund geht es gut.

Quelle: Luzerner Polizei

5.4.2018

Dem Frühling zu wir streben -  ZST

Dem Frühling zu wir streben

aus «Lohengrin» von Richard Wagner

Bild ZST Zentralschweizer Tafelrunde