Der Panda-Bildband vom Tiergarten Schönbrunn ist da

Si wird das Buch aussehen

Ein wunderbares Buch

Foto Daniel Zupanc. Bild ZVG Tiergarten Schönbrunn Wien

Seit zehn Jahren fotografiert Daniel Zupanc die Grossen Pandas im Tiergarten Schönbrunn. In seinem Bildband „Pandas. Eine Erfolgsgeschichte aus dem Tiergarten Schönbrunn“ zeigt er nun seine schönsten Fotos der schwarzweissen Bären.

„Neben meinen Fotos gibt es auf den 224 Seiten auch historische Fotos, wie zum Beispiel von der Ankunft des Panda-Pärchens. Ich war sogar in China, um die in Schönbrunn geborenen Pandas Fu Long, Fu Hu und Fu Bao zu besuchen und fürs Buch aktuelle Fotos zu machen“, so Zupanc. Bereits vor dem Erscheinen hat das Buch weltweit für Schlagzeilen gesorgt, denn für das Crowdfunding-Projekt zur Finanzierung des Buches hat Panda-Weibchen Yang Yang zu malen begonnen.

Viele Personen rund um die Pandas erzählen ihre Erlebnisse und witzige Anekdoten. „Die Geburt unseres ersten Jungtieres Fu Long ist ein Moment in unserer Panda-Geschichte, den ich nie vergessen werde. Und später die Geburt der Panda-Zwillinge“, erinnert sich Tiergartendirektorin Dagmar Schratter. Ihr Vorgänger Helmut Pechlaner erzählt im Buch etwa, dass er sich noch schnell Sakko und Krawatte besorgen musste, weil er für die Panda-Verhandlungen mit China viel zu leger gekleidet war. Ö3-Reporter Georg Urbanitsch war dabei, als Yang Yang und Long Hui 2003 von China nach Wien übersiedelt sind. Er bezeichnet die Zeit als Highlight seiner Karriere und Nervenprobe zugleich. Kuratorin Eveline Dungl und Tierpflegerin Renate Haider nehmen die Leser hinter die Kulissen der Panda-Anlage mit.

In liebevollen Steckbriefen werden alle Pandas mit ihren Eigenheiten vorgestellt. Von der Reise aus China hat Daniel Zupanc nicht nur tolle Fotos der drei Pandas mitgebracht. Autorin Johanna Bukovsky hat auch viele Infos zu ihnen eingeholt. Bukovsky: „Alle drei Pandas sind stattliche Männchen geworden.“ Fu Long ist mittlerweile 11 Jahre alt und sehr gemütlich. Am liebsten döst er auf einer Plattform oder frisst mit dem Rücken an einen Hügel gelehnt in seiner Anlage im Panda Paradise. „Fu Hu, der zweite Nachwuchs aus dem Tiergarten, ist sehr neugierig und aktiv und wiegt stolze 130 Kilogramm.“ Und zu guter Letzt gibt es noch Fu Bao: „Fu Bao klettert sehr gerne. Kein Baum ist vor ihm sicher. Ein witziger Zufall ist, dass zurzeit in der Anlage neben ihm seine Oma Ying Ying, die Mutter von Yang Yang, lebt.“

Buchhinweis:

„Pandas. Eine Erfolgsgeschichte aus dem Tiergarten Schönbrunn“ von Johanna Bukovsky und Daniel Zupanc. Erschienen im KIKO Verlag. Hardcover mit Schutzumschlag. 224 Seiten. ISBN 978-3-902644-35-0. Preis: 29,90 Euro. Erhältlich im Buchhandel, im Tiergarten und im Onlineshop des Zoos unter www.zoovienna.at/shop

Quelle: Tiergarten Schönbrunn Wien

Bilder ZVG: Daniel Zupanc / Tiergarten Schönbrunn Wien

Video ZVG: Tiergarten Schönbrunn Wien

Siehe auch «Panda-Weibchen illustriert Panda-Buch»

16.12.2018

Pandas in China fotografiert für neuen Bildband

Advent, Advent, dein Handy brennt! Erst die Antenne, dann die Tasten und zum Schluss der ganze Kasten!

Zeit, an diejenigen zu denken, die für jeden Brotkrümel dankbar sind.